Beeindruckende Leistung gewürdigt

Sechs der diesjährigen Absolventen haben ihre Ausbildung bei groninger mit einem Notendurchschnitt von 1,5 oder sogar noch besser absolviert. Für diese herausragende Leistung wurden sie jetzt von der Geschäftsführung geehrt.

Ausbildung hat bei groninger schon seit jeher einen hohen Stellenwert. „Mit einer fundierten Ausbildung stellen wir schon heute die Weichen für die Zukunft“, sind sich Firmengründer Horst Groninger und CEO Jens Groninger einig. Und so verwundert es auch nicht, dass groninger-Auszubildende Jahr für Jahr hervorragende Abschlussergebnisse erzielen – so auch heuer. Sechs der 26 Absolventen haben ihre Ausbildung mit einem Notendurchschnitt von 1,5 oder sogar besser abgeschlossen:

  • Saskia Sturek, Technische Produktdesignerin
  • Lisa Steiger, Technische Produktdesignerin
  • Georg Schneider, Industriemechaniker
  • Theresa Wolz, Industriemechanikerin
  • Lukas Walz, Elektroniker (fehlt im Bild)
  • Lena Frickinger, Mechatronikerin

Mit einem Durchschnitt von 1,0 ist Saskia Sturek nicht nur die beste Absolventin der diesjährigen groninger-Abzuis, sondern gleichzeitig auch Prüfungsbeste im Ausbildungsberuf Technische Produktedesigner und sogar aller Ausbildungsberufe der Gewerblichen Schule in Crailsheim.

Für diese herausragenden Leistungen wurden die jungen groninger-Mitarbeiter jetzt von Josef Veile, Technischer Geschäftsführer in Crailsheim, ausgezeichnet. „Den Einsatz, den Sie in den vergangenen Jahren erbracht haben, verdient höchste Anerkennung“, findet er lobende Worte. Um in der Branche die beste Qualität liefern zu können, brauche es auch die besten Mitarbeiter. Und die jungen Kollegen würden diese Anforderungen optimal erfüllen.

Deshalb fordert er die jungen Kollegen auf: „Bringen Sie sich und Ihre Ideen auch weiterhin ein. Denn wir wollen auch in Zukunft zu den Besten gehören.“

„Den Einsatz, den Sie in den vergangenen Jahren erbracht haben, verdient höchste Anerkennung.“
Josef Veile
Technischer Geschäftsführer
Zurück