groninger ehrt TG-Absolventen

Melanie Wiecek und Lukas Bürk, Absolventen des Technischen Gymnasiums Crailsheim, wurden vergangenen Freitag für ihre Leistungen geehrt und mit dem groninger-Preis ausgezeichnet.

„Wir brauchen gute Techniker und wir brauchen guten Nachwuchs“, sagt Volker Groninger, Geschäftsführer des gleichnamigen Crailsheimer Familienunternehmens, und ergänzt: „Deshalb ist es für uns Ehrensache, jedes Jahr die besten Absolventen des Technischen Gymnasiums mit dem groninger-Preis auszuzeichnen.“

So auch in diesem Jahr. Heuer wurde die Auszeichnung an Melanie Wiecek und Lukas Bürk vergeben. Beide Abiturienten haben einen Top-Schulabschluss hingelegt. Melanie Wiecek freut sich über einen Durchschnitt von 1,5. Schulkamerad Lukas Bürk kann sogar einen Schnitt von 1,1 vorweisen. Besser geht es kaum.

„Sie sind die Stars vom TG. Wirklich beeindruckend, was Sie geleistet haben“, lobt Volker Groninger beim Treffen auf dem groninger-Firmengelände vergangenen Freitag, an dem seitens groninger auch Heiko Schilke, Gruppenleiter der mechanischen Konstruktion, und Personalreferentin Denise Biermann sowie seitens TG Schulleiter Andreas Petrou teilgenommen haben.

Seit vielen Jahren verbindet groninger eine enge Kooperation mit der Gewerblichen Schule Crailsheim. Geschäftsführer Volker Groninger ist Erster Vorsitzender des Fördervereins der Bildungseinrichtung sowie Mitglied des Wirtschaftsbeirats und war seinerzeit selbst Schüler am TG. Kein Wunder daher, dass man sich in lockerer Atmosphäre über die zurückliegende Schulzeit austauschte, bevor es auf eine Führung durch die Montagehallen des Unternehmens ging.

„Sie sind die Stars vom TG.“
Volker Groninger
Geschäftsführer
Zurück