groninger USA mit dem MICA-Award ausgezeichnet

Die US-Niederlassung des Abfüll- und Verschließspezialisten groninger, groninger USA LLC, wurde Anfang Mai für ihr Engagement in der Region um Charlotte (North Carolina, USA) geehrt und mit dem sogenannten Mayor International Community Awards, kurz MICA, ausgezeichnet.

Der Preis wird einmal jährlich an Unternehmen und Organisationen verliehen, die ihren Stammsitz im Ausland haben, sich nachhaltig in der Stadt Charlotte engagieren und durch ihr Tun die Gesellschaft in Charlotte und in der Umgebung stärken: Sei es durch das Schaffen sicherer Arbeitsplätze, durch den Aufbau eines Ausbildungsnetzwerks oder durch ihr soziales Engagement in Form von Spenden oder freiwilligem Engagement.

Schirmherr dieses Preises ist das Büro des Bürgermeisters sowie das Charlotte International Cabinet.

Heiner Dornburg, Geschäftsführer von groninger USA LLC, über den Award: „Ich betrachte dies als Auszeichnung für die gesamte Unternehmensfamilie von groninger. Ohne die Unterstützung aus Crailsheim und Schnelldorf hätten wir vielleicht ein anderes Verantwortungsbewusstsein für unsere Umgebung. Wir hätten vermutlich kein Ausbildungsprogramm und würden es nicht als selbstverständlich ansehen, Verantwortung für uns und für andere zu übernehmen, weswegen ich den Kollegen in Deutschland auch sehr herzlich für ihre Unterstützung danken möchte."

Dass diese Einstellung nicht nur in den USA vorherrscht, sondern in der gesamten Unternehmensgruppe, unterstreicht Geschäftsführer Jens Groninger: „Familienunternehmen stehen in der Pflicht, Verantwortung zu übernehmen. Deshalb endet dieses Denken für uns nicht an der deutschen Landesgrenze, sondern ist in unserer DNA fest verankert – und zwar in der ganzen Welt."

Zurück