Kinder bauen einen Roboter

Kinder bauen einen Roboter

Auch in diesem Jahr besuchten 15 Kinder der Hector-Kinderakademie an zwei Nachmittagen die Firma Groninger in Crailsheim. Das erfolgreiche Konzept die Kinder für naturwissenschaftliche und technische Themen zu begeistern, überzeugt den Sondermaschinenbauer und wird deshalb gerne unterstützt.

 

Hector-Kinderakademie zu Gast bei groninger: Die Kinder mit ihren fertig gebauten Robotern.

Das Interesse am Groninger-Workshop teilzunehmen war bei den Schülern der Hector-Kinderakademie sehr groß. 15 technisch begeisterte Schüler aus Crailsheim, Blaufelden, Ilshofen, Kreßberg und Stimpfach wurden an zwei Mittwochnachmittagen bei Groninger begrüßt. Voller Vorfreude auf den Kurserhielten die Schüler zuerst ihre persönlichen Namensschilder und gingen nach einer kurzen Begrüßung in die Lehrwerkstatt. Zum Roboterbau war dort bereits alles vorbereitet: Die Leinwand mit der Präsentation zum Roboter, viele Einzelbauteile, die Anleitung sowie der erste fertig gestellte Roboternamens „ROBert“ mit blau leuchtenden Augen. Mit der Unterstützung der hilfsbereiten Groninger Azubis und den Ausbildern Manfred Schneider sowie Alexander Bleicher startete das Vergnügen. Innerhalb der nächsten zwei Stunden hieß es Bauanleitung lesen,  Einzelteile zusammensuchen und selbstständig nach und nach mit etwas Hilfe die Einzelkomponenten montierten. Auch wenn solche Aufgaben nicht Bestandteil der Schulfächer sind, meisterten die Kinder die herausfordernde Aufgabe mit Bravur. Die Aussage von Maja (3. Klasse, Crailsheim) „Das macht mir echt Spaß.“ traf der Motivation zufolge auf alle Teilnehmer zu.

An diesem Nachmittag lernten die Schüler mit Freude das Lesen von technischen Zeichnungen sowie einige Grundlagen der Mechanik kennen und trainierten ihre Feinmotorik. Zusätzlich konnten die Schüler sowohl ihren selbst gebauten Roboter als auch den kleinen Bruder „ROBin“ zum erneuten Nachbauen und Üben mit Nachhause nehmen. Am Ende des Workshops präsentierten die Schüler ihren Eltern ihre selbstgebaute Roboter-Trophäe mit strahlenden Gesichtern.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Hector-Kinderakademie für diese tollen Nachmittage und wünschen den Schülern viel Spaß mit den leuchtenden Robotern.

Hector-Kinderakademie zu Gast bei groninger: Maja (3. Klasse, Crailsheim) beim Bauen ihres Roboters mit der Unterstützung von Franziska Wolz (Groninger Auszubildende zur Elektronikerin für Betriebstechnik)
Zurück