Über 4.500 qm neue Fläche für das Werk Schnelldorf.

Nicht nur personell werden die Weichen für weiteres Wachstum gestellt. Gebäudetechnisch muss auch für mehr Platz gesorgt werden. Der Neubau des Consumer Healthcare Standortes in Schnelldorf grenzt direkt an die Räumlichkeiten des bestehenden Werkes mit dem Fokus auf Kosmetik-Maschinen an. Eine Vorab-Einweihung der Montagehalle mit 2.000 qm Fläche fand bereits während der Weihnachtsfeier Ende 2016 statt. Die weiteren Bauabschnitte mit 1.500 qm Lagerfläche und 1.000 qm Bürofläche für 55 Mitarbeiter/innen stehen kurz vor der Vollendung. Auf einen baldigen Umzug stellen sich derzeit die Kolleginnen und Kollegen aus dem mechanischen TB und dem Service ein.Die modernen Räumlichkeiten werden auch einen großen und zwei kleinere Besprechungsräume im Bürogebäude sowie einen kleineren Besprechungsraum in der Montagehalle beherbergen. 

Volker Groninger gibt als Geschäftsführer des Standorts Auskunft: „Das Investitionsvolumen beträgt rund sechs Millionen Euro. Besonders erwähnenswert ist hier die moderne Eisspeicher-Heizungsanlage. Dies ist nur einer der zahlreichen Punkte, die im Energiemanagement erfolgreich umgesetzt werden. Als Familienunternehmen wollen wir damit die Wichtigkeit, eine aktive Rolle im Umweltschutz zu spielen, bei unseren Mitarbeitern und Kunden unterstreichen. Wir wollen nicht nur Energie sparen, sondern Energieeffizienz und Nachhaltigkeit fördern und somit unseren Lebensraum langfristig schützen.“ 

Für das Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 wurde groninger im April 2016 zertifiziert und geht somit eine Verpflichtung für eine nachhaltige Zukunft langfristig ein. 

Zurück